EU-Schulobstprogramm NRW

Sprungnavigation: Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:

Logo des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW
Kind vor Tafel, auf der steht: "Wir bekommen Besuch"

Durch begleitende Aktionen zum EU-Schulobst- und -gemüseprogramm NRW soll den Schülerinnen und Schülern Ernährungskompetenz vermittelt werden. Daher fördert das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW Unterrichtseinheiten zum Thema "gesundes Schulfrühstück mit Milch und Obst".

Die Unterrichtseinheit (eine Doppelstunde) wird von speziell geschulten Landfrauen durchgeführt und ist für 3. Klassen konzipiert. Sie setzt sich aus einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen. Ziel ist es, das gesunde Schulfrühstück mit Milch und Obst zu fördern und den Kindern nicht nur Wissen über diese Lebensmittel und eine gesunde Ernährung zu vermitteln, sondern auch Kompetenzen hinsichtlich der Zubereitung. Die qualifizierten Landfrauen sind bereits seit 1999 erfolgreich im Schulmilchprogramm tätig und begeistern Kinder so Jahr für Jahr für ein gesundes Pausenfrühstück.

Sollten Sie Interesse an einer kostenlosen Unterrichtseinheit haben, wenden Sie sich bitte an die Projektkoordinatorin Frau Venus:

Telefon: 02151-4111413

E-Mail: venus@milch-nrw.de

 


Kontakt für Schulen

schulobst@mkulnv.nrw.de
In der Regel Montag & Mittwoch von 09:30 bis 11:30 Uhr und Dienstag von 13:30 bis 15:00 Uhr.
Tel: 0211 - 4566-918

Einen Überblick aller zugelassenen Schulobst-Lieferanten in NRW, sortiert nach Postleitzahlen bekommen Sie hier. weiter >

Herausgegeben von: Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW

Zuletzt aktualisiert am 19.06.2015